Heiraten auf Mauritius – ein Traum wird wahr

Gisela BöhmerMKR Reisen


Man hört viel von anderen, so manche reden darüber und stellen es sich als die Traumhochzeit vor. Doch was muss man alles erledigen, um wirklich im Ausland – genauer gesagt auf Mauritius – heiraten zu können? Jana Baumann, Mitarbeiterin von MKR Reisen – meinreisespezialist hat es gewagt! Klamm heimlich hat sie auf Mauritius geheiratet und kann uns deswegen ganz besonders interessante Dinge zu erzählen…

„Die Vorstellung am Strand zu heiraten, war schon immer ein Traum für mich. Als wir uns dann endgültig entschieden, auf Mauritius uns zu trauen, hatten wir bereits im Vorfeld große Teile unserer Hochzeit geplant.
Wir haben uns ein Hotel auf Mauritius ausgesucht, das Hochzeiten mit organisiert. Natürlich wurde so das Hochzeitspaket direkt dazu gebucht. Der Vorteil an solch einem Paket ist, dass man sich um fast nichts mehr kümmern muss “, erzählt Jana Baumann.

„Glücklicherweise gibt es bei der Veranda Hotel Kette, eine „Wedding Planerin“. Falls es keine „Wedding Planerin“ gibt kümmert sich die „Guest Relation“ um die Hochzeit.
Ich empfehle jedem schon im Vorfeld per E-Mail Kontakt mit dem Hotel aufzunehmen. Von unserer wirklich netten „Wedding Planerin“ bekamen wir dann einen Liste mit Dingen zugeschickt, die wir an unserem Hochzeitstag noch zusätzlich haben möchten, wie zum Beispiel Blumenschmuck, Musik, Fotograf….
Ein weiterer Vorteil von dem gebuchten Hochzeitspaket ist, dass Sie die Behördengänge zusammen mit einer/einem Vertreter der örtlichen Agentur abwickeln. Man muss zunächst auf das Gericht in Port Louis und danach noch auf das Standesamt der jeweiligen Gemeinde. Hierfür gibt es natürlich auch „Dolmetscher“, die man dazu buchen kann. Hier sollte man so ca. einen halben Tag einplanen. Man kann in solch einem Paket praktisch alles buchen: Von der Kosmetikerin bis hin zu Haar-Stylisten – das ist dann noch sehr aufregend.
Im Vorfeld haben wir nur eine internationale Geburtsurkunde erwerben müssen und einen Reisepass, der noch min. 6 Monate nach Rückreise gültig sein muss.
Vor Ort ist dann auch noch einiges zu besprechen. Ich empfehle hier auf jeden Fall rund drei Tage vorher an den Urlaubsort zu fliegen. Man trifft sich mit der Hochzeitsplanerin oder Guest Relation und bespricht alles Relevante: von Musik über Blumenfarbe bis hin zur Deko.

Am Tag der Hochzeit erhielt mein Mann ein eigenes Zimmer, somit sahen wir uns erst zur Trauung am Strand.
Auf dem Weg zum Strand war ich ziemlich aufgeregt. Der wohl schönste Moment war, als ich an den Strand lief und mein Mann – er stand mit dem Rücken zu mir – mich das erste Mal in meinem Hochzeitskleid sah. Das Gefühl war einfach unbeschreiblich.
Die Zeremonie selbst wurde von einer Standesbeamtin abgehalten. Da wir eine Dolmetscherin dazu gebucht hatten, war ein Teil auf Englisch und ein Teil auf Deutsch. Den Trauspruch haben wir erst in Englisch gehört und auf Deutsch nachgesprochen.
Wir hatten niemandem etwas von unserer Hochzeit verraten, somit standen wir auch ganz alleine am Strand. Trauzeugen – die Pflicht sind – wurden vom Hotel gestellt und unsere Gäste waren die Touristen vor Ort, für welche das ebenfalls ein riesiges Highlight darstellte; sie haben uns gratuliert und sich für uns aufrichtig gefreut. Meine Trauzeugin führte dann ein mauritianisches Ritual nach der Hochzeit durch. Sie wusch uns die Füße in Wasser mit Blütenblättern und sprach dabei einen Spruch, der von Liebe, Glaube und Hoffnung handelt. Die Stimmung war natürlich wie elektrisiert. Anschließend, nach der Trauung, durften wir dann die Hochzeitstorte anschneiden und uns auf ein gelungenes Fotoshooting freuen.
Am Abend gab es ein romantisches Abendessen für uns, leider auf Grund des Regens nicht direkt am Strand! Doch dafür hatten wir unsere Flitterwochen idealerweise direkt hinten angehängt.
Zurück in Deutschland und frisch getraut dazu, haben wir natürlich unsere Familie und Freunde damit überrascht.
Unsere Hochzeit auf Mauritius war für uns ein wahrer Traum und einfach unbeschreiblich schön. Ich kann es definitiv jedem, der eine solche Hochzeit schon mal in Anbetracht gezogen hat, zu hundert Prozent empfehlen!“

Das Team von MKR Reisen – meinreisespezialist war natürlich informiert – mit einer Videonachricht wurde direkt vor Ort zur Hochzeit gratuliert. Das zeigt: MKR Reisen – meinreisespezialist verkaufen nicht nur Traumreisen, sie erleben sie auch selbst – und sind deswegen die besten Reisedesigner, die man sich vorstellen kann. Wer gerne genauere Informationen zu einem Traumurlaub mit Hochzeitsreise haben möchte, kann sich diese jederzeit im Reisebüro abholen.